Unterstützung für ein großartiges Engagement - Erlös an die First-Responder-Einheit in Luttrum übergeben

Am 8. März 2019 fand die Benefizveranstaltung „Wir kochen. Sie essen. Gemeinsam helfen.“ des SPD-Gemeindeverbandes Holle statt. Nun wurde der Erlös an die First-Responder-Einheit in Luttrum überreicht. Bei einem Besuch in Luttrum überreichten Maike Gückel, Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Sven Wieduwilt, Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes Holle und Mitglied des Kreistages, Ute Witteczek als Schatzmeisterin und Horst-Günther Bode symbolisch den Erlös in Höhe von 1542 Euro an Björn Strube und Sven Seeland als Vertreter der First Responder.

„Die Kameradinnen und Kameraden der First Responder leisten in ihrer Freizeit ein tolles Engagement. Unser Ziel ist, hierbei ein wenig zu helfen“, betont Sven Wieduwilt. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Erlös der Veranstaltung die Arbeit der First Responder tatsächlich unterstützen können.“

Für Björn Strube und Sven Seeland stellt der Erlös eine wichtige Unterstützung dar. „Ausbildung, Einsätze und Ausstattung kosten Geld“, so beide einhellig. „Wir freuen uns, wenn wir hier Hilfe erhalten. Herzlichen Dank dafür.“ Die First-Responder-Einheit hat auch bereits Überlegungen, wie der Erlös der Benefizveranstaltung genutzt werden kann. „Die Anschaffung eines automatisierten externen Defibrillators für Übungszwecke haben wir ins Auge gefasst, auch um unsere Einsatzabläufe durch Übungen ständig zu verbessern.“

Maike Gückel gibt den Dank an die First-Responder-Einheit zurück. „Ihr leistet wichtige Arbeit und seid bei uns ein wichtiges Instrument, um im Notfall Leben zu retten.“ Gleichzeitig betont sie die Vorbildfunktion. „Ich würde mich freuen, wenn euer Engagement als Vorbild dient und auch in anderen Ortschaften First-Responder-Einheiten entstehen.“ Sottrum und Derneburg/Astenbeck seien hierfür bereits Beispiels, aber auch für andere Ortschaften wären First-Responder-Einheiten ein wichtiges und im Notfall lebensrettendes Instrument.

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

Blühpflanzenprogramm gefordert
 

Blühpflanzenprogramm gefordert
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Ortsverein Hameln
 

Abteilung Mardorf-Schneeren boßelt
 

Abteilung Mardorf-Schneeren boßelt
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Neustadt a. Rbge.
 

Europa hat die Wahl
 

Europa hat die Wahl
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Neustadt a. Rbge.
 
 

Kreisausschusssitzung
15:00 Uhr

Kreisausschusssitzung
15:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
Sabine Tippelt
 

Sitzung des Unterbezirksvorstandes
18:30 Uhr, 31137 Hildesheim/Himmelsthür

Sitzung des Unterbezirksvorstandes
18:30 Uhr, 31137 Hildesheim/Himmelsthür
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Unterbezirk Hildesheim
 

Menschen aus Mahlerten im Gespräch mit Hermann Hartmann und Besuchern
19:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Mahlerten

Menschen aus Mahlerten im Gespräch mit Hermann Hartmann und Besuchern
19:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Mahlerten
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Gemeindeverband Nordstemmen