Zum Inhalt springen
Maike Gückel Foto: Fotostudio Hahn

Das bin ich, Maike Gückel

Ich möchte Ihre neue Bürgermeisterin sein!

Warum möchte ich Ihre Bürgermeisterin sein?

Ich bin auf dem Land aufgewachsen und nach meinem Studium mit meinem Mann und unseren Töchtern Louisa und Hannah bewusst wieder aufs Land gezogen. Ich schätze das Leben hier und vor allem die Nähe zu den Menschen. Das ist meine Motivation, unsere Gemeinde auch in Zukunft attraktiv und lebenswert zu erhalten und zu gestalten. Diese Herausforderung traue ich mir zu und ich freue mich darauf.

Wer bin ich?

Geboren wurde ich 1972 in Celle und habe bis zum Beginn des Studiums in Wolthausen einem kleinen Ortsteil in der Gemeinde Winsen/Aller gelebt.

Nach dem Abitur studierte ich an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Berlin und schloss dieses Studium als Dipl. Verwaltungswirtin (FH) ab. Seit Ende 1997 bin ich im Außendienst der Deutschen Rentenversicherung Bund als Betriebsprüferin tätig.

In meiner Freizeit engagiere ich mich vor allem in der Kommunalpolitik. Warum? Ich möchte den Menschen in Holle schnell und unkompliziert helfen, wenn sie ein Anliegen haben. Für mich gilt: Wenn ich wissen will, was politisch zu tun ist, muss ich mit den Menschen sprechen – direkt und unkompliziert. So weiß ich genau, was in Holle los ist und dann heißt es für mich anpacken. Ob es um PC-Kurse für Senioren, Unterstützung für Familien und Kinder oder Freizeitangebote geht: Ich gebe alles, damit wir unsere Ziele für Holle erreichen. Und ja, wenn es für die neuen Spielgeräte nötig ist, die Kinder zu zählen, dann muss das eben sein. Und es hat ja auch geklappt: Die Spielgeräte sind da. Mein Ziel ist: Ich möchte, dass alle Menschen hier in Holle ein gutes Leben haben und am Zusammenleben teilnehmen können.

Was ist mir wichtig?

In den zurückliegenden fünf Jahren habe ich bereits einen guten Einblick in viele Bereiche unserer Gemeinde erhalten, unter anderem durch mein jahrelanges Engagement im Holler Ortsrat und im Gemeinderat. Ich habe mich in die Ratspolitik und viele Themen detailliert eingearbeitet. Deswegen weiß ich ganz genau, was unsere Gemeinde braucht, um sich weiterhin positiv zu entwickeln.
Das sind meine 5 Schwerpunkte:

  1. Gute Kinderbetreuung in unserer Gemeinde ist das A und O. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Familien vielfältige Kinderbetreuungsmöglichkeiten vor Ort benötigen, um Familie und Beruf unter einen Hut bringen zu können. Ich mache mich dafür stark, an dieser Stelle zu unterstützen. Die Attraktivität unserer Gemeinde lebt von diesen Angeboten und Möglichkeiten.
  2. Die Feuerwehren und Vereine sorgen für ein gutes und abwechslungsreiches Leben in Holle. Dieses ehrenamtliches Arbeit werde ich weiterhin unterstützen, denn es ist wichtig für das Zusammenleben hier bei uns in Holle.
  3. Klimaschutz und Nachhaltigkeit werden meine Themen sein! Damit auch die zukünftigen Generationen noch gut in Holle leben können, möchte ich hierfür geeignete Maßnahmen und Ziele zusammen mit Ihnen entwickeln. Um nur ein Beispiel zu nennen: Die flächendeckende Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED Technik würde Energiekosten sparen und den kommunalen Haushalt entlasten.
  4. Ich möchte unsere Gemeinde für die Zukunft weiterhin attraktiv aufstellen. Durch unsere eigene Photovoltaikanlage ist mir bewusst geworden, wie viel Geld man sparen kann, weil die Sonne für günstigen Strom sorgt. Diese Einsparmöglichkeiten möchte ich auch für die öffentlichen Gebäude nutzen.
  5. Wie sieht die Mobilität der Zukunft in Holle aus? Ich setze mich für den barrierefreien Bahnhof, Fahrradwege für alle Orte und Carsharing ein.

Damit ich diese Ziele für unser Holle umsetzen kann, bitte ich Sie um Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung bei der Wahl am 12.09.2021. Wenn Sie ein Anliegen haben, kontaktieren Sie mich jederzeit gern per Mail über gueckelm@spd-holle.de oder sprechen Sie mich einfach an. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit und bleiben Sie gesund.

Ihre Maike Gückel