Zum Inhalt springen
Ehrenamtskarte Foto: Landkreis Hildesheim

10. Februar 2020: Vergünstigungen mit der Ehrenamtskarte auch in Holle

Seit 2018 vergibt der Landkreis Hildesheim die Ehrenamtskarte des Landes Niedersachsen, doch wer kann sie bekommen und was hat Mann oder Frau davon?

Mit dieser Karte sollen alle die Vergünstigungen erhalten, die sich im Jahr 250 Stunden ehrenamtlich für das Gemeinwohl im Landkreis Hildesheim engagieren. Dabei ist es egal, ob in einer Ortschaft Beete oder Grünflächen gepflegt werden, man sich in einem Verein einbringt oder sich um seine Nachbarn kümmert.

Aus der Broschüre des Landkreises Hildesheim kann man die regionalen Angebote der Vergünstigungen entnehmen, die die Ehrenamtskarteninhaber bereits jetzt in vielen Betrieben in der Stadt und den Gemeinden im Landkreis Hildesheim erhalten. Die niedersachsenweiten Angebote kann man der Internetseite www.freiwilligenserver.de entnehmen.

Doch es werden noch nicht in allen Gemeinden des Landkreises Hildesheim Vergünstigungen für die Karteninhaber angeboten.

Dies soll sich zumindest für die Gemeinde Holle ändern, die bisher auch noch nicht in der Broschüre auftaucht. „Das Engagement der Ehrenamtlichen ist aus unserer Gemeinde nicht wegzudenken“, so Maike Gückel. „Ich fände es toll, wenn auch die Holler Betriebe bereit wären, den Ehrenamtlichen Vergünstigungen zu gewähren.“ Um die Ehrenamtskarte in der Gemeinde bekannt zu machen, machte sich Maike Gückel in den letzten Wochen auf, um die Holler Betriebsinhaber auf die Ehrenamtskarte aufmerksam zu machen.

Vorherige Meldung: Newsletter Bernd Westphal

Nächste Meldung: Veranstaltung „Hochwasserschutz in unserer Region“ mit Minister Olaf Lies

Alle Meldungen