Zum Inhalt springen

SPD-Gemeindeverband Holle

Wir in Holle

Das Buch

Eine mittelalterlich gewandete Frau wird am Tag nach dem Hildesheimer Kulturfestival „Wallungen“ tot aufgefunden. Die feine Stichverletzung lässt vermuten, dass sie mit einem Degen oder Stilett erstochen wurde. Kofi und Moll finden in ihrer Wohnung weitere Gegenstände aus dem Mittelalter. Besteht hier ein Zusammenhang mit der historischen Hildesheim-Rallye? Und welche Rolle spielt der alte Mordfall aus dem 19. Jahrhundert rund um einen verschollenen Familienschatz? Als eine weitere Frau überfallen wird, spitzt sich die Lage dramatisch zu …

Die Autorin

Sabine Hartmann wurde 1962 in Berlin geboren. Seit 1982 lebt sie in Sibbesse. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Nach vielen Jahren als freiberufliche Übersetzerin und Dozentin in der Erwachsenenbildung arbeitet sie heute als Schulleiterin in Alfeld. Als Tochter eines Polizisten interessierte sie sich schon früh für Detektivgeschichten und Krimis. So lag es nah, dass sie, als sie die Schreiblust packte, dieses Genre bevorzugte. Neben Krimis für Erwachsene schreibt sie auch für Kinder und Jugendliche. Im Regionalkrimibereich hat sie bisher im Leinebergland morden lassen. In Lesungen, Vorträgen und Schreibworkshops versucht sie, auch andere für Krimis zu interessieren. Für ihre Kurzkrimis, die in Anthologien und Zeitschriften erschienen sind, hat sie zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten. Sie ist Mitglied bei den ,Mörderischen Schwestern‘ und im ,Syndikat‘.

Download Format Größe
"Zeit für Martin" Button PDF 38,5 kB

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.