Zum Inhalt springen
Maike Gückel Spaziergang Sillium Feuerwehr Foto: Thomas Gückel

21. März 2021: Wichtige Einblicke - Maike Gückel setzt Besuch der Ortschaften fort

Anfang des Jahres hatte Maike Gückel, Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion und Bürgermeisterkandidatin der SPD in der Gemeinde Holle, damit begonnen, die Ortschaften der Gemeinde zu besuchen. Ende Februar und Anfang März setzte sie diese Besuche fort.

Zusammen mit Dirk Gläser in Sillium, Achim Bangel in Grasdorf, Petra Senholdt in Henneckenrode und Jobst Lampe in Söder machte Maike Gückel einen Rundgang durch die jeweilige Ortschaft und lies sich aktuelle Entwicklungen und Problemlagen darstellen.

Die Besuche hatten durchweg die örtliche Situation im Blick: Einrichtungen der Gemeinde und Dorfgemeinschaften, Gestaltung der öffentlichen Plätze, Ausstattung der Feuerwehren, aber auch die Frage der digitalen Anbindung standen auf dem Programm.
Petra Senholdt Ortsvorsteherin Henneckenrode schilderte beim Rundgang auch die Probleme aufgrund der fehlenden digitalen Anbindung. "Es ist gut, dass ich nicht im Homeoffice arbeite, denn die Teilnahme an einer Videokonferenz wäre nur ohne Bild möglich" so Petra Senholdt.
"Die Besuche verschaffen wichtige Einblicke", so Maike Gückel. "Bestimmte Punkte sind bekannt, aber durch das Gespräch, den Rundgang und den starken Fokus auf die jeweilige Ortschaft, wird man für bestimmte Problemlagen erst recht sensibilisiert." Gleichzeitig unterstreicht Maike Gückel den positiven Eindruck, den sie bereits seit langer Zeit hat und den auch die ersten Besuche Anfang des Jahres ergeben hatten. "Natürlich gibt es Handlungsbedarfe, aber ich erlebe eine Gemeinde, die hervorragend aufgestellt ist und auf eine gute Infrastruktur und funktionierende Dorfgemeinschaften stolz sein kann." Insbesondere mit Blick auf die Feuerwehren betont Maike Gückel jedoch die Notwendigkeit, Ausstattung und Infrastruktur stets im Blick zu haben. "Unsere Freiwilligen Feuerwehren und die dort engagierten Kameradinnen und Kameraden leisten einen unverzichtbaren Dienst für unser Gemeinwohl und unsere Sicherheit", unterstreicht Maike Gückel. "Ich weiß, wie wichtig die Feuerwehren für die Rettung und Bergung sind." Daher sei Aufgabe und Verpflichtung für die Kommunalpolitik, ihren Beitrag zu leisten.

Zum Abschluss ihrer Besuche durch die Ortschaften sagte Maike Gückel zu, diese Besuche regelmäßig fortzusetzen. "Ich freue mich auf die Fortsetzung, hoffentlich mit der Möglichkeit, verstärkt das direkte Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern zu suchen."

Vorherige Meldung: Welche Bedeutung hat der Niedersächsische Weg für Städte und Kommunen, Herr Lies?

Nächste Meldung: SPD Gemeinde Holle setzt auf erneuerbare Energien - Informationsveranstaltung zum Thema Photovoltaikanlagen auf privaten und betrieblichen Dächern am 22.4.21

Alle Meldungen