Zum Inhalt springen

Eine Delegation der SPD-Fraktion im Gemeinderat Söhlde besichtigte den Neubau der Krippe in Sillium. Eingeladen hatte die Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion Holle, Maike Gückel. Interesse hatte dieser Neubau geweckt, weil der Bau in enger Zusammenarbeit mit der GKHi (Gesellschaft für kommunale Immobilien) geplant und realisiert wurde.

In reichlich 90 Minuten führte die Leiterin der KiTa in Sillium, Frau Oltmanns die Besucher durch den Neubau. Helle Räume mit direktem Zugang zum Außenbereich sind kombiniert mit jeweils getrennten Schlafräumen und Sanitäreinrichtungen für zwei Gruppen. Das Raum-Konzept überzeugt unter anderem durch die Integration des breiten Flures in die Abläufe der Kinderbetreuung. So konnte zusätzliche Spielfläche gewonnen werden, wo anderen Orts wirklich nur Flure die Verbindung der Räume herstellen.

Die hochwertige Inneneinrichtung wurde teilweise in Maßanfertigung speziell für diesen Krippenbau erstellt. Und der Clou: die Betten in den Schlafräumen können gestapelt werden, so gibt es bei Bedarf weiteren Platz für die Kinder, zum Beispiel für Spiele in kleineren Gruppen.

Für einen Neubau im Jahre 2019 sicher selbstverständlich: Heizung und Lüftung wurden streng unter energetischen Gesichtspunkten gestaltet. Wärmepumpe und Fußbodenheizung sparen Energie, die intelligente Steuerung von Lüftung und Licht sorgen für einen sparsamen Stromverbrauch.

Frau Oltmanns lobte in ihrer Führung ausdrücklich die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Bauträger. Sowohl in der Planung als auch während der Bauphase. Frau Gückel unterstrich diesen Aspekt: es sei für die Politiker immer ein großes Anliegen gewesen, mit den Handelnden vor Ort zu planen, nicht über deren Köpfe hinweg.

Die Mitglieder der SPD-Fraktion Söhlde wurden in Sillium in vollem Umfang bestätigt: mit der GKHi gibt es im Landkreis Hildesheim einen Partner, der im gesteckten Preis- und Zeitrahmen zuverlässig solche Projekte realisieren kann. Auch für Söhlde eröffnet sich diese Möglichkeit, nachdem die Gemeinde auf Antrag der SPD-Fraktion im Gemeinderat Gesellschafter bei der GKHi geworden ist.

An dieser Stelle danken wir Maike Gückel für die Einladung und Nicole Oltmanns für die sehr informative Führung durch den Neubau.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.