Zum Inhalt springen

Auf dem Programm der Bereisung standen die Badehalle in Holle, dort im Besonderen der Sanitärbereich, die Parkplatzsituation im Bereich der Grundschule und dem St. Martins Kindergarten, die Sporthalle Heersum und schließlich das Dorfgemeinschaftshaus in Derneburg. "Wir haben Eindrücke von erfolgreich abgeschlossenen Projekten bekommen", so Maike Gückel mit Blick auf die Sporthalle in Heersum und das Dorfgemeinschaftshaus in Derneburg. Gleichzeitig gebe es neue Arbeitsvorhaben für die Ratsfraktion. "Die Außenanlage und die Zuwegung des Dorfgemeinschaftshauses in Derneburg müssen ver- bzw. ausgebessert werden und stehen bei der Gemeinde auch bereits auf der Tagesordnung." Aber auch die Problematik der Parkplatzsituation im Bereich der Grundschule und dem St. Martins Kindergarten müsse angegangen werden.

An der Bereisung nahmen neben Maike Gückel Doris Bremermann, Dirk Krämer, Bernd Leifholz, Dunja Schroweg, Felix Sukop, Ute Witteczek und Sven Wieduwilt teil.