Zum Inhalt springen

SPD-Gemeindeverband Holle

Wir in Holle

Als Referent konnten wir den Landschaftsarchitekten und Umweltplaner Helge
Jung ( Fachreferent für das Netzwerk Blühende Landschaften) gewinnen.

Das Netzwerk ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Initiativen, Vereinen, Verbänden und Betrieben aus den Bereichen Naturschutz, Imkerei, Landwirtschaft, Gartenbau, die sich für mehr Blütenreichtum in Garten, Landschaft und öffentlichem Raum einsetzen, um Lebensräume und Nahrungsangebot für blütenbesuchende Insekten zu erhalten und damit die Vielfalt der Kulturlandschaft zu fördern.
Mit dem Pilotprojekt „Wunderland am Wegesrand“ sollen in möglichst allen Orten der Gemeinde Holle in diesem Jahr Blühstreifen auf öffentlichen Flächen entstehen.
Genutzt werden sollen für die Blühstreifen 1-3 kommunale Flächen, die in
Zusammenarbeit mit den Bürgern, den Ortsräten und dem Bauamt bestimmt
werden. Wünschenswert wäre min. eine exponierte Fläche auszuwählen z.B.an der Hauptstraße. Wenn zusätzlich auch im eigenen Garten eine Blühwiese angelegt wird,
vergrößert dies nicht nur die Farbenpracht im Dorf, sondern leistet auch einen Beitrag zur Vernetzung der Blühstreifen.
Zur Infoveranstaltung sind alle interessierten Bürger, Rentnerbands,
Ortsratsmitglieder, Kirchengemeinden, die Landfrauen etc. eingeladen. Hier wird ausführlich erläutert, wie der Boden vorbereitet werden soll und die Pflege über die nächsten Jahre aussehen wird. Zudem wird unterschiedliches Saatgut vorgestellt.
Für weitere Informationen wenden sie sich bitte an Simone Flohr unter
simone.flohr@gmx.de oder 8990602
.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.