Zum Inhalt springen

18. Februar 2015: Schulgesetz-Novelle im Niedersächsischen Landtag – Chance für alle Schülerinnen und Schüler

Am heutigen Mittwoch (18.02.2015) hat der Niedersächsische Landtag in erster Lesung über den Gesetzentwurf zur Novellierung des Schulgesetzes beraten. ‎"Eine große Chance für alle Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen und ein wichtiger Schritt zu mehr Bildungsgerechtigkeit", so Sven Wieduwilt, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Grasdorf -Luttrum.

Ein neues Abitur nach 13 Jahren, ‎die Abschaffung der Schullaufbahnempfehlung am Ende der Grundschule, das Ausspielen der Schulformen wird beendet - das sind die Kernpunkte der Schulgesetz-Novelle, die am heutigen Mittwoch in erster Lesung beraten wurde. "Bildung hat für uns eine zentrale Bedeutung", betont Sven Wieduwilt. "Bildung ist Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben und gesellschaftliche Teilhabe. Und deshalb hat Rot-Grün hier einen klaren Schwerpunkt gesetzt." ‎Dieser Stellenwert und die damit verbundene Schwerpunktsetzung sei auch bereits in den zurückliegenden zwei Jahren unter anderem durch die Abschaffung der Studiengebühren, aber erst Recht durch die "Zukunftsoffensive Bildung" deutlich geworden. Mit der „Zukunftsoffensive Bildung“ gebe die Landesregierung in dieser Wahlperiode (2013-2018) mehr als eine Milliarde Euro zusätzlich für Bildung aus.

Im Zusammenhang mit der beabsichtigten Änderung des Schulgesetzes hebt Sven Wieduwilt insbesondere das neue Abitur nach 13 Jahren hervor. „Weniger Stress und Druck, mehr Zeit zum Lernen und andere Aktivitäten, die für Kindheit und Jugend so wichtig sind – das ist ein wichtiges Ziel dieses Vorhabens“, unterstreicht Wieduwilt.

Den Gesetzentwurf zur Novellierung des Schulgesetzes (Landtagsdrucksache 17/2882) findet sich unter dem folgenden Link: Schulgesetz

Die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag hat zur Begleitung der Debatte um die Novellierung des Niedersächsischen Schulgesetzes die Veranstaltungsreihe „Bildung. Zukunft. Niedersachsen.“ gestartet. Weitere Informationen – unter anderem auch eine Broschüre - finden Sie auf der Homepage der SPD-Landtagsfraktion unter folgenden Link: Broschüre

Vorherige Meldung: SPD-Sottrum - Ute Witteczek ehrt Wolfgang Beckold

Nächste Meldung: „Wir kochen. Sie essen. Gemeinsam helfen.“ erneut großer Erfolg

Alle Meldungen