Zum Inhalt springen
Bernd Westphal Foto: Bernd Westphal MdB

22. Januar 2021: Klares Signal für Bernd Westphal und Bernd Lynack

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Gemeinde Holle unterstützt die Kandidaturen von Bernd Lynack bei der Landratswahl am 12. September 2021 und Bernd Westphal bei der Bundestagswahl am 26. September 2021.
Bernd Lynack Foto: Lynack

"Wir haben im Vorstand über beide Wahlen und die Kandidaturen gesprochen", so Simone Flohr, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Gemeinde Holle. "Sowohl Bernd Westphal als auch Bernd Lynack kennen den Landkreis Hildesheim aus ihren bisherigen Tätigkeiten und sie wissen wo Aufgaben und Herausforderungen für unsere Region liegen." Simone Flohr macht das auch an Themen fest. Kommunaler Klimaschutz, Verbesserung und Ausbau des ÖPNV, aber auch für unsere Region so wichtige Fragen wie Hochwasserschutz ließen sich nur gemeinsam gestalten. "Mit Bernd Lynack als Landrat und Bernd Westphal als unser auch zukünftiger Bundestagsabgeordneter haben wir Partner hierfür an unserer Seite."

Bernd Westphal ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er ist wirtschafts- und energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion. Bernd Lynack gehört ebenfalls seit 2013 dem Niedersächsischen Landtag an und ist kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

Sven Wieduwilt, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender und Vorsitzender des SPD-Unterbezirsk Hildesheim, freut sich über die Unterstützung aus dem eigenen Orstverein. "Mit Bernd Lynack und Bernd Westphal haben wir bei der Landratswahl und bei der Bundestagswahl im Landkreis Hildesheim ein überzeugendes Angebot." Sven Wieduwilt betont, dass er Bernd Lynack und Bernd Westphal nun seit vielen Jahren kenne und mit beiden vertrauensvoll zusammenarbeite. "Beide sind in diesem Landkreis verankert. Sie wissen um die Problemlagen und sie wissen um die Perspektiven, die wir als Landkreis haben und die wir gemeinsam nutzen müssen. Ich freue mich auf den Wahlkampf mit beiden."

Maike Gückel, Vorsitzende der SPD-Fraktion im Holler Gemeinderat und Bürgermeisterkandidatin bei der Wahl am 12. September 2021, begrüßt ebenfalls die Kandidaturen. "Ich habe Bernd Westphal und Bernd Lynack in meiner Funktion als Fraktionsvorsitzende in den zurückliegenden Jahren kennengelernt", so Maike Gückel. "Egal, mit welchem Thema und Problem ich auf Bernd Westphal zukam: Bernd hat sich sofort gekümmert. Ich bin sicher, das Bundestagsmandat wird bei Bernd Westphal auch zukünftig in vertrauensvollen Händen sein und mit Bernd Lynack bekommen wir wieder einen engagierten und starken Landrat."


Vorherige Meldung: Politischer Wunschzettel der Holler SPD - Bestätigung und Auftrag

Nächste Meldung: Fuß- und Radweg von Grasdorf nach Holle in der Planung

Alle Meldungen