Zum Inhalt springen
20160130 174910 Foto: SPD-Ortsverein Gemeinde Holle
v.l. Hans-Adolf Knopp, Sven Wieduwilt

1. Februar 2016: Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Grasdorf-Luttrum – Hans-Adolf Knopp mit Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet

Am 30. Januar 2016 fand die Mitgliederversammlung des Ortsvereins Grasdorf-Luttrum statt. Auf der Tagesordnung standen die Neuwahl des Vorstandes und die Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten des Ortsvereins für die Kommunalwahl. Besonderer Höhepunkt: Hans-Adolf Knopp wurde für seine Tätigkeit als früherer Ortsbürgermeister von Grasdorf mit der Willy-Brandt-Medaille der SPD ausgezeichnet. „Ein Dank für ein außergewöhnliches Engagement“, so Sven Wieduwilt, Vorsitzender des Ortsvereins.
Img 5827 Auswahl Kopie Foto: SPD-Ortsverein Gemeinde Holle
v.l. Klaus Huchthausen, Edith Knopp, Hans-Adolf Knopp, Sven Wieduwilt, Achim Bangel

Hans-Adolf Knopp ist seit 1996 Mitglied des Ortsrates und war seit dem Jahr 2000 Ortsbürgermeister der Ortschaft Grasdorf. Am 25. Januar 2016 gab er dieses Amt auf. Zu seinem Nachfolger wurde Achim Bangel gewählt. „Die Jahreszahlen sind nur formale Daten“, so Sven Wieduwilt gegenüber Hans-Adolf Knopp. „Es geht darum, wie man dieses Amt füllt. Du hast es mit großem Engagement und großer Leidenschaft ausgeübt.“ Hans-Adolf Knopp sei immer zur Stelle gewesen, habe sich gekümmert und sich der Probleme angenommen. „Hierfür sagen wir auch als Ortsverein Danke. Und wir freuen uns, dass wir mit Dir an anderer Stelle und in anderen Funktionen auch zukünftig zusammenarbeiten können“, unterstrich Sven Wieduwilt. Als Dank wurde Hans-Adolf Knopp mit der Willy-Brandt-Medaille der SPD ausgezeichnet. „Die Willy-Brandt-Medaille ist eine Auszeichnung für besonderes Engagement für die Gesellschaft und das Gemeinwohl. Hans-Adolf Knopp hat sie mehr als verdient und es ist ein kleines Dankeschön für sein Engagement in den zurückliegenden Jahren“, betonte Sven Wieduwilt.

Img 5816 Auswahl Homepage Foto: SPD-Ortsverein Gemeinde Holle

Vor den Personalentscheidungen standen bei der Mitgliederversammlung die kommunalpolitischen Berichte auf der Tagesordnung. Sven Wieduwilt freute sich, Klaus Huchthausen als Bürgermeister der Gemeinde Holle begrüßen zu können. Klaus Huchthausen gab in seiner Rede einen Überblick über die Entwicklungen in der Gemeinde.

Karin Wieduwilt berichtete als Ortsvorsteherin über die Veranstaltungen und Entwicklungen in Luttrum.

Achim Bangel als Grasdorfer Ortsbürgermeister und Hans-Adolf Knopp berichteten über das zurückliegende Jahr in Grasdorf. Besonderen Schwerpunkt nahm hierbei die Unterbringung der Flüchtlinge ein. Hans-Adolf Knopp wies in diesem Zusammenhang auf die große Hilfsbereitschaft in Grasdorf hin, betonte aber gleichzeitig die Herausforderungen, die mit der Flüchtlingsunterbringung verbunden sein. Er berichtete über den Sprachunterricht, der seit einer Woche im Feuerwehrhaus stattfinde.

Bei der Vorstandswahl wurde Sven Wieduwilt als Vorsitzender wiedergewählt, Hans-Adolf Knopp und Achim Bangel aus stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Claudia Dähndel-Radtke wurde als Kassiererin wiedergewählt. Für Edith Knopp, die nach vielen Jahren auf eine erneute Kandidatur als Schriftführerin verzichtete, wurde Elke Seitz-Hüffmeier gewählt.

Für den Ortsrat kandidieren bei der Kommunalwahl am 11. September 2016 Achim Bangel, Doris Bremermann, Edith Schich-Heinrich, Stefan Hoffmeister, Heiko Jarosch, Michael Grasmüller und Helga Irrgang.

Als Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat wurden Sven Wieduwilt, Doris Bremermann und Hans-Adolf Knopp vorgeschlagen. Die Wahl der Gemeinderatsliste erfolgt bei einer Mitgliederversammlung des SPD-Gemeindeverbandes Holle am 14. März 2016.

Für die Kandidatur zum Kreistag wurde Sven Wieduwilt nominiert.

Vorherige Meldung: Sven Wieduwilt beim Landesparteirat - „Arbeit. Bildung. Niedersachsen.“ und kommunalpolitische Leitlinien auf der Agenda

Nächste Meldung: SPD Holle berät Flüchtlingssituation

Alle Meldungen