Zum Inhalt springen

24. März 2013: „spd-fem.net“ ist online

Als erste Partei wendet sich die SPD der Lebensrealität von Frauen direkt zu. Mit dem spd-fem.net ist ein kritisches Sprachrohr und politisches Onlinemagazin von und für Frauen gestartet. Frauen machen sich sicht- und hörbarer! Im internen Bereich von spd-fem.net, der exklusiv nur SPD-Frauen offen steht, kann Frau Gleichgesinnte, Gesprächs- und Projektpartnerinnen finden oder eigene Ideen präsentieren und austauschen – unabhängig von Ortsvereins- oder Bundeslandgrenzen.
Button rechts

Vorherige Meldung: „Wir kochen. Sie essen. Zusammen helfen“ großer Erfolg

Nächste Meldung: Trinkwasserversorgung soll in kommunaler Hand bleiben.

Alle Meldungen